Pokalrunden in Berlin und Köln

Die erste und die zweite Mannschaft des RBC Köln 99ers sind am kommenden Wochenende im DRS Pokal aktiv.

Das Bundeliga-Team muss im Pokal in Berlin antreten. Dort treffen die 99ers zunächst auf die Pfeffersport Devils Berlin als Gastgeber der Vorrunde. Sollten die 99ers am Sonntagmorgen ihrer Favoritenrolle gerecht werden, kommt es für die [...]

Domstädter zum zweiten Spiel an diesem Tag. Der Gegner wird um 12 Uhr in der Partie Paderborn gegen Osnabrück ermittelt. Insbesondere die Paderborner Mannschaft hat bisher eine makellose Saison in der 2. Bundesliga hingelegt. Leider müssen die Domstädter erneut mit einem stark dezimierten Kader antreten und dabei – neben Lars Bergenthal und Jelle van der Steen - auch auf Headcoach Martin Otto verzichten, der berufsbedingt ausfällt. „Das ist sicherlich keine leichte Ausgangslage aber wir versuchen das Beste aus der Situation in der wir uns derzeit befinden zu machen“, so Teammanager Sedat Özbicerler zu der anstehenden Pokalaufgabe seines Teams.

Die zweite Mannschaft der Köln 99ers ist am Samstag Gastgeber der DRS Pokalrunde in Köln. Den Domstädtern wurden die beiden Erstligisten aus Hannover und Hamburg zugelost. Durch den frühzeitigen Verzicht von ALBA Berlin ziehen die BG Baskets Hamburg kampflos in das Finale dieses Vorrunden-Wochenendes ein. Somit kommt es morgens zur Begegnung Köln 99ers II gegen Hannover United. Der Gewinner bestreitet das Finale gegen Hamburg. Auf dem Papier deutet alles auf ein Tagesfinale der Bundesligisten hin. Dennoch wird die Reserve der Domstädter versuchen, sich so teuer wie möglich zu verkaufen.