Auswärtsspiel bei den BSC Rollers Zwickau

Die erste Dienstreise im neuen Jahr geht für den RBC Köln 99ers ins sächsische Zwickau. Die heimischen BSC Rollers aben sich nach einigen Anlaufschwierigkeiten als Tabellenfünfter ganz gut in die Saison gekämpft und viele knappe Spiele, wie zuletzt in Kaiserslautern, für sich entscheiden können.

 

 

 

 

 

Überragender Akteur ist der Litauer Vaytantas Skucas, der mit durchschnittlich 23,9 Punkten der wesentliche Punktegarant ist. Ihm zur Seite steht Routinier Rostislav Pohlmann, der ebenfalls mit 17,7 Punkten pro Partie regelmäßig im zweistelligen Bereich punktet. Sollten die Kölner diese beiden Hauptakteure einigermaßen aus dem Spiel nehmen können, wäre sicher ein spannendes Spiel zu erwarten. Im Hinspiel gelang den Domstädtern zumindest in der 1. Halbzeit ein Achtungserfolg. Zur Halbzeit lag man mit 31:33 nur knapp hinter den Zwickauern. Leider gelang es nicht, die Sensation perfekt zu machen und man musste sich am Ende mit 59:70 geschlagen geben.

 

 Für die Partie am Sonntag sind nun auch wieder John McPhail und Ramo Rekanovic im Kader der 99ers, so dass das Team mit verschiedenen Line-Ups auffahren kann.

 

 

Die Kölner Fans können das Spiel ab 14 Uhr über keyscout.de im Ticker live mit verfolgen.