Dritter Platz beim JUROBA-Cup

Für einige unserer Rolli-Rookies war es die erste JUROBA-Cup Teilnahme. Entsprechend gespannt und voller Vorfreude kam unser Nachwuchs zur Sporthalle der Gesamtschule in Köln-Höhenhaus. Bevor es losgehen konnte, wurde das Starterfeld aus 15 Teams in drei Gruppen à fünf Teams eingeteilt. Im Modus jeder gegen jeden standen für jedes Team vier Spiele an. Für die Rolli-Rookies ging es zunächst gegen die „Champs“ aus Koblenz und gegen ein Mix-Team aus Gastspielern. Beide Spiele wurden knapp verloren. Viel Aufbauarbeit mussten die Coaches Tom und Sedat jedoch nicht leisten. Da alle Spieler viel Einsatzzeit bekamen und sich so schnell ein toller Teamgeist entwickelte, wurden die Niederlagen sehr gut weggesteckt. Im dritten Spiel konnte gegen Bonn dann endlich der erste Sieg eingefahren werden. Auch hier zeigte sich wieder der tolle Teamgeist der Rookies. Die Mannschaft zeigte eine starke Defense und auch in der Offense waren fast alle Spieler erfolgreich. Das letzte Spiel gegen die Eifel-Rollis entwickelte sich dann zu einer sehr spannenden Partie, bei der der Sieg greifbar war. Am Ende verließen unsere Rookies ein wenig die Kräfte, so dass die erfahreneren Eifel-Rollis das Spiel knapp für sich entscheiden konnten. Nach kurzer Enttäuschung über die Niederlage sah man bei der Siegerehrung dann wieder strahlende Gesichter. Alle Rookies waren zu Recht stolz auf ihre Leistung und den tollen dritten Platz.

 

Wir gratulieren unseren Rookies zu diesem tollen Erfolg!