Köln 99ers erweitern ihr Team

Wir freuen uns sehr über den neuesten Zuwachs im Team der 99ers. Mit Eloïse Loiret und Moritz Nickenig unterstützen ab sofort zwei Physiotherapeuten unsere Mannschaft im Trainingsbetrieb und natürlich bei den Spieltagen. Über unsere Kooperation mit der Hochschule Fresenius kam der Kontakt zu den beiden Studenten zustande. 

 

Moritz Nickenig arbeitet zudem freiberuflich als Personal Trainer und unterstützt unsere Spieler im Bereich Athletiktraining und Ernährungsberatung. Er betreut bereits eine Fußballmannschaft sodass er hier seine Erfahrung bei uns einbringen kann. Unser Team erhält die Möglichkeit unter seiner Anleitung zusätzliche Krafttrainingseinheiten zu absolvieren und sich in der Saisonvorbereitung aber auch im Laufe der Saison optimal vorzubereiten.

 

Eloïse Loiret hat selber viele Jahre Fußgängerbasketball in der französischen Liga aber auch in der Junioren Nationalmannschaft gespielt. Somit bringt sie einige Erfahrung aus dem Leistungssportbereich mit und kann sich sehr gut in unsere Athleten hineinversetzen und entsprechend betreuen. Eloïse kam schon über den Hochschulsport mit Rollstuhlbasketball in Berührung, wodurch sie auch auf die spezifischen Probleme für Rollstuhlbasketballer bestens eingehen kann.

 

Für die 99ers sind beide eine große Bereicherung in der Betreuung unserer Athleten. Die ersten gemeinsamen Einheiten im Athletiktraining waren natürlich schweißtreibend aber eben auch sehr effizient und zielgerichtet sodass unsere Spieler in den nächsten Wochen sicherlich die Früchte davon ernten werden. Das Angebot unsere Spieler auch während der wöchentlichen 6-8 Trainingseinheiten physiotherapeutisch zu betreuen, ist gerade bei dieser hohen Trainingsintensität ein ganz wertvoller Beitrag und erweitert das umfangreiche Gesamtpaket das wir unserem Kader anbieten können.

 

Wir heißen Eloïse und Moritz herzlich Willkommen im Team der 99ers!