Köln 99ers II setzen sich an Tabellenspitze

Nach einem sehr erfolgreichen Spielwochenende mit 3 Siegen, übernehmen die 99ers in der Regionalliga die Tabellenführung.

 

Im Nachholspiel am Samstag gegen TV Kleinwiedenest hatte das Team von Trainer Patrick Richter binnen weniger Spielminuten die Partie und den Gegner schnell im Griff. Bereits zur Halbzeit war eine klare 39:15 Führung herausgespielt, die dann bis Spielende zum 84:23 ausgebaut wurde.

 

Am Sonntag folgten dann zwei Auswärtsspiele in Dortmund und auch hier zeigte sich das Team in guter Form und mit Treffsicherheit. Die Reserve der Baskets 96 Rahden wurde förmlich überrollt. Zur Halbzeit stand es bereits 37:10 und auch nach Wiederanpfiff konnten die Rahdener dem Kölner Spiel nichts entgegensetzen. Der Endstand war dann auch mit 81:15 sehr eindeutig.

 

In der zweiten Sonntagspartie gegen den Hausherren RBG Dortmund, mussten sich die 99ers dagegen deutlich mehr ins Zeug legen. In den Anfangsminuten war es ein sehr zerfahrenes Spiel, das die Kölner mit zunehmender Spieldauer dann jedoch auch in den Griff bekamen. Zum Pausentee war eine erste Vorentscheidung erspielt. Mit einer 41:25 Führung ging es in die 2. Halbzeit und auch hier ließen die Domstädter nichts mehr anbrennen. Ein erneut klarer 84:52 Sieg beschert den 99ers nun die Tabellenspitze.

 

Wir gratulieren und sagen „weiter so“!

 

Unsere 4. Mannschaft hatte am Samstag ebenfalls ihren Saisonauftakt und musste sich leider nach einem guten ersten Viertel der Spielgemeinschaft aus Bergheim und Neuss am Ende deutlich mit 18:55 geschlagen geben.