Wichtiges Duell gegen den USC München

Am Samstag treten die Domstädter gegen den deutschen Altmeister USC München an. Tip-Off ist um 17 Uhr in unserer neuen Heimspielstätte im Sportpark der SG Worringen.

 

Die Spiele der beiden Teams sind schon immer von vielen Emotionen und viel Kampf geprägt gewesen. Immer wieder erlebten die Zuschauer beider Lager dabei spektakuläre und teilweise überraschende Spiele. Das dieses Spiel für beide Mannschaften - die sich einen Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld der Liga ausrechnen - richtungsweisend ist, dürfte unschwer erkennbar sein. Unsere Gäste sind mit einer knappen Niederlage gegen den Aufsteiger aus Wiesbaden gestartet und konnten sich dann aber mit einem Sieg gegen Zwickau und zuletzt gegen Bonn ein kleines Punktepolster aufbauen.

 

Für die Domstädter gilt es sicher zunächst einmal die Kreise des Münchener Centers und Topscorers Suad Sutic einzudämmen. Der Bosnier war in der letzten Saison maßgeblich an den beiden Siegen der Bayern gegen die Rheinländer beteiligt. Die Herausforderung für die 99ers dürfte dabei sein, die ihm zur Seite stehenden Spieler - wie den deutschen Nationalspieler Sebastian Magenheim, den Australier Kim Robins aber auch Spielertrainer Taz Capasso - nicht aus den Augen zu verlieren. Alle 4 Akteure gestalten das Münchener Spiel und scoren dabei regelmäßig im 2-stelligen Bereich.

 

Die Köln 99ers werden wieder alles daransetzen, das Spiel mit der Unterstützung ihrer heimischen Fans, für sich zu entscheiden und an die gute Leistung in der Liga anzuknüpfen. Mathew Foden musste unter Woche auf einige Spieler im Kader krankheitsbedingt verzichten. Dennoch laufen die Vorbereitungen auf dieses wichtige Spiel mit großer Sorgfalt um die nächsten Punkte auf dem Kölner Konto gutzuschreiben.

 

Unsere Fans dürfen sich neben bester Unterhaltung durch die Einlagen der United CheerStars aber auch wieder auf ein Gewinnspiel mit tollen Preisen freuen.

 

Vormittags eröffnet unsere 2. Mannschaft den Kölner Spieltag mit Partien in der Regionalliga. Um 12 und 14 Uhr stehen die Begegnungen gegen HSVB Groningen und dann gegen die Reserve des ASV Bonn auf dem Spielplan. Das Team der 99ers wird versuchen seine weiße Weste zu behalten und die Tabellenführung weiter auszubauen.