Rückrundenstart gegen Trier

Copyright: Gero Müller-Laschet
Copyright: Gero Müller-Laschet

Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres empfangen die 99ers mit den DONECK Dolphins Trier den Tabellennachbarn aus dem Mittelfeld der Liga.

 

Die Truppe um den Topscorer der RBBL hat sich in 9 Partien 6 Punkte sichern können und belegt somit Platz 6 vor den Domstädtern. Am Samstag um 17 Uhr will das Team von Headcoach Matthew Foden daran etwas ändern und mit einem Sieg zumindest mit den Trierern gleichziehen. Sollte gar ein Sieg mit mindestens 16 Punkten gelingen, könnten die Teams in der Tabelle die Plätze tauschen, weil Köln dann im direkten Vergleich die 72:57 Hinrundenniederlage wettmachen würde.

 

Dass dies möglich ist, haben die 99ers bereits in Trier gezeigt, wo man einen sehr guten Start hinlegte und lediglich kurze unkonzentrierte Phasen und etwas Pech im Abschluss die spätere Niederlage besiegelten. Dass diese Partie kein einfaches Spiel wird, dürfte dennoch jedem bewusst sein. Trier verfügt mit Dirk Passiwan über einen Ausnahmespieler, der ein Spiel im Alleingang entscheiden kann. Mit durchschnittlich 25 Körben und regelmäßigen zweistelligen Assists bzw. Rebounds für sein Team, ist er unangefochten der Dreh- und Angelpunkt der Dolphins. Ihm zur Seite steht die lettische Nationalspielerin Diana Dadzite, die mit sicheren Distanzwürfen immer wieder für Gefahr von Außen sorgt. Mit den weiteren Spielern Jake Davey, Rian Wright und Edgaras Ciaplinskas rollt eine gut eingespielte Startformation aufs Parkett, die keineswegs unterschätzt werden darf. Gerade diese 3 letztgenannten haben in Trier den Ausschlag für die Kölner Niederlage gegeben.

 

Daher kann die Kölner Devise nur heißen, 40 Minuten höchste Konzentration und um jeden Zentimeter kämpfen, um die ersten Punkte im neuen Jahr in der heimischen Halle in Worringen zu behalten!

 

Unsere Zuschauer erwartet wie immer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bei dem an diesem Samstag unser Premium Partner Publicare als Spieltagspartner auftritt und die ein oder andere Überraschung dabei hat.